In meiner Physiotherapie-Praxis in der NRW-Landeshauptstadt erlebe ich meine Patienten meistens in zwei Situationen: Wenn sie zu mir kommen, zu 90 Prozent nach einer Überweisung durch ihren Hausarzt oder einen Orthopäden, sind sie geknickt, häufig frustriert. Nach Ende der Therapie verlassen sie meine Räume mit einem Lächeln, zumindest aber mit etwas mehr Optimismus. Was ich damit sagen will? So schmerzhaft und anstrengend manchmal eine Therapiesitzung in der Physiotherapie Düsseldorf ist, so schnell lassen sich auch Erfolge festmachen.
Physiotherapie Düsseldorf
Breit gefächerte Therapieschwerpunkte
Neben klassischer Physiotherapie und Krankengymnastik profitieren Patienten in meiner Praxis auch von Manueller Therapie, Lympdrainage, Elektrotherapie (etwa bei Lähmung), Fango, Eisanwendung, Infrarot und Massagen. Immer stärker nachgefragt wird unter anderem ATemherapie (ATG), Beckenbodengymnastik und Rückenbildungsgymnastik. Gerade die Generation 50plus weiß inzwischen, wie wichtig eine gute Muskulatur für Mobilität und Sicherheit im Alter ist. Für Gewerbetreibende und mittelständische Betriebe bietet Physiotherapie Düsseldorf auf Anfrage auch eine ergonomische Arbeitsplatzberatung an.

Vorbeugen unter fachlichter Aufsicht
Mein Tipp an alle gesundheitsbewussten Menschen in der Region Düsseldorf: Kommen Sie zur Physiotherapie Düsseldorf doch im Rahmen einer Prävention bzw. eines Fitness-Trainings. Buchen Sie einzelne Termine oder mit entsprechender Rabattstaffel mehrere Trainingseinheiten. Sie steigern so Ihre Leistungsfähigkeit und profitieren von fachlicher Aufsicht und Beratung. Zur Anwendung kommen bei mir nur erprobte Techniken und Geräte. Gerne zeige ich Ihnen bei einem Schnuppertermin, was ich anbiete.

Physiotherapie Düsseldorf: Ihr Plus für Gesundheit und Mobilität

Beitragsnavigation